Anmelden || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Home || Statistik || Kalender || Staff || New! Downloads Willkommen Gast!
[ Treffen ] [ Linkdatenbank ] [ Abkürzungen/Erklärungen ] [ Impressum ] [ AX-Wiki ] [ AX-Gallery ] [ Chat ]

AX-Club Forum » Citroen AX allgemein » Reifengöße gemischt » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
03.10.2016, 04:25 Uhr
wheel
Forumsmitglied


Hallo,

ich hätte da ne Frage,

ist es erlaubt,

z.B. vorne 145er Sommerreifen und hinten 155er Winterreifen (oder umgekehrt) zu haben? Kann sein, dass die Felgen da auch unterschiedlich sind. Also ich hab geplant, nur noch den Oktober wegen TÜV mit dem Wagen zu fahren.
Kennt jemand da den passenden Gesetzestext?

Es geht bei mir um ausreichende Profiltiefe.

http://web.archive.org/web/20050316125105/http://www.borg-cubus.de/Eddy/AX_Club/AX_Reifenfreigaben_94.htm

AX 10

Die Felgen sind vielleicht unterschiedlich groß.

Dieser Post wurde am 03.10.2016 um 04:42 Uhr von wheel editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
03.10.2016, 13:32 Uhr
Blacky
Forumsmitglied
Avatar von Blacky

Wenn das so in der Zulassungsbescheinigung Teil I eingetragen ist, dann ist es
natürlich erlaubt.

In der Regel ist die zugelassene Reifengröße in Feld 15 eingetragen, hier ist dann
im Feld 15.1 die Reifengröße für die Vorderachse und im Feld 15.2 die Reifengröße
für die Hinterachse eingetragen. In Feld 22 kann dann auch noch die Bereifung
zu Feld 15.1 bzw. 15.2 eingetragen sein.

Mir persönlich ist kein AX bekannt, der vorne und hinten unterschiedliche
Reifengrößen fährt bzw. fahren darf.

Den passenden Gesetzestext findest du in der StVZO.
--
UWE

__________________________________
.... ohne Blumenstrauss - AX First MK2, 1,1i, EURO 2, 5,5x13 mit Winterschuhen, im Sommer 6x14, Mukketier Umpau --
.... AX GTi mit Mini-KAT EURO 2, K&N 57i -- ... der Stille in weiß (Typ: ZZ) --
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
03.10.2016, 15:51 Uhr
sascha
Forumsmitglied


Kurz und knapp. Nein ist nicht erlaubt!
--
Gruß Sascha
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003
05.10.2016, 18:10 Uhr
micha
Forumsmitglied


Es gibt aber sehr viele Fahrzeuge bei denen vorne und hinten serienmäßig unterschiedliche Reifen- und/oder Felgengrößen verbaut sind, wie sieht das denn bei denen im Fahrzeugschein aus?

Könnte mal einer bei seinem AMG GT oder Lamborghini Aventador nachsehen?
--
RIP: AX-GTI
Für die Strasse: 106 S16
Für die Piste: AX-SPORT
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004
05.10.2016, 19:13 Uhr
rennsemmel
Forumsmitglied
Avatar von rennsemmel

Beim CX war es obligatorisch, dass die Bereifung vorne breiter war. Das war immer etwas seltsam, wenn man ein Reserverad aufziehen mußte. Beim Ax läuft aber in diese Richtung nichts.
--
Sagt man so oft: Der Klügere gibt nach. Im Endeffekt haben halt immer öfter die Dummen das Sagen -------

Mit freundlichem Gruß
rennsemmel
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Citroen AX allgemein ]  



AX-Club

powered by ThWboard
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek