Anmelden || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Home || Statistik || Kalender || Staff || New! Downloads Willkommen Gast!
[ Treffen ] [ Linkdatenbank ] [ Abkürzungen/Erklärungen ] [ Impressum ] [ AX-Wiki ] [ AX-Gallery ] [ Chat ]

AX-Club Forum » Citroen AX allgemein » Ventile Einstellen » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
27.08.2005, 11:34 Uhr
SaxoMan
Forumsmitglied


Hallo Feunde,
Ich hatte es vor einiger zeit schon mal probiert, dann gelassen, dann das auto lange verliehen, dann war Regenzeit und nun wollte ich es nochmal probieren!
Soweit so gut, nur, das die Kipphebel auf den Einlassventilen sooo Stramm sind, das ich die Fühlerlehre nicht unterbekomme. Ich kann zwar das ventil an der Feder mit nem Schraubenzieher runterdrücken aber das ist ja nicht Sinn der sache und ist immernoch zu Stramm.
Beim Auslassventil geht alles.
Die Reihenfolge hab ich natürlich auch beachtet(2ter Überschneidet sich, 4ter wird eingestellt).
Ich versteh nur nicht, warum die Einlassventile soo Fest sind, obwohl ich die Einstellschraube fast ganz raus hab.
Maik
--
www.maiksbikes.de
(sehr interressant) gruß maik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
27.08.2005, 11:53 Uhr
Andreas712
Forumsmitglied


geh lieber hin , such dir eine plane fläche , stell dein auto drauf , größter gang rein , vntildeckel ab , kerzen raus , und gugg dir die ventile an wenn du das auto schiebst.

Du wirst sehen das die ventile nur ganz kurz unten sind.

DIe die oben sind kannst du nun einstellen , so mache ich das jedes mal , und es hat immer wunderbar funktioniert.

Ich versteh nicht was du mit "so fest" meinst... kannst du die ventile nicht runter drücken? Du hast die schrauben ganz rausgedreht??? wo prüfst du denn bitte das Spiel? Wenn die schrauben ganz raus gedreht sind , sind die ventile ja alle betätigt....
nur um ganz sicher zu gehen:
ventilspiel : Abstand zwischen Ventil ende und kipphebel einstellschrauben ende

noch ein tipp , nach dem Ventilspiel einstellen kannst du ja ggf. nochmal kontrollieren ob du es nicht zu stramm eingestellt hast indem du das auto warm fährst und dann nochmal mittel der ventillehre guggst ob noch spiel vorhanden ist... sollte etwa das selbe sein als im kalten zustand , die ventillehre wird nur deutlich schwerer durchzuziehen sein.
--
Peugeot 406 Coupé V6 207PS Aktuell
PEUGEOT 306 S16 16V 150PS Verkauft
Citroen AX 1.0 45PS Verkauft
Citroen AX 1.0 45PS Kaltverformt
-F*ck you Uncle BENZ! -

Dieser Post wurde am 27.08.2005 um 11:55 Uhr von Andreas712 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
28.08.2005, 16:44 Uhr
Schrauberin1986
Forumsmitglied


Hmm 2.überschneidet 4. wird eingestellt???

Ich kenn das nur so
1ter Überschneidet 4ten einstellen
2ter überschneidet 3ten einstellen
3ter überschneidet 2ten einstellen
4ter überschneidet 1ten einstellen

MfG Ela
--
♡☆♡ Ratstyle AX ♡☆♡
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003
28.08.2005, 20:11 Uhr
SaxoMan
Forumsmitglied


HALLO! Ihr habt soo Recht, ich war soo Blind!
Nämlich hab ich die "Regel" (2ter überschneidet 3ten einstellen) vertauscht.
O Mann, son Anfängerfehler!
Nu lüppt det Auto weder!
(Ich halts im Kopf nicht aus)
--
www.maiksbikes.de
(sehr interressant) gruß maik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004
21.05.2006, 01:52 Uhr
möhre
Forumsmitglied


Ich habe jetzt schon dreimal die Ventile nachgestellt, der Motor nagelt allerdings immer noch, finde ich. Stärker als Anfangs. Beim Ersten Mal Ventile einstellen ist mir aufgefallen, dass das Spiel eher ein bißchen zu klein war.
Gibts was besonderes zu beachten? Beim Nachkontrollieren vom neu eingestellten Spiel stoß ich manchmal auf kleine Abweichungen. Das hin und herschieben vom Wagen und den absoluten Öffnungszeitpunkt vom Ventil ist etwas schwierig.
Wer hat Erfahrung mit 0,15/0,35 Ventilspiel? Empfehlenswert?
Ach ja, und noch was dazu ist mir aufgefallen, dass ich Ölverbrauch hab so nen halber Liter hat mir gefehlt seit 2000 km. Kanns durch falsches ventile einstellen kommen?
Die Tabelle im schlauen Buch ist doch richtig oder(Frage weil es zum dazugehörigen Text manchmal Fehler gibt)?
Kompressionsprüfung ergab gleichmaßig um die 10 bar auf allen vier Pötten.
Grüße, Möhre
--
AX fahren ist was Feines!
1.1 11TRE Injection Möhre+, 60ps BJ 91
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005
21.05.2006, 22:37 Uhr
Waldemar
Forumsmitglied


also ich stell die ventile beim ax grundsätzlich auf EV 0,15 AV 0,30

dazu nehm ich die obere zahnriemenabdeckung runter und aretier den motor auf 1zyl zünd ot....

1zylinder einstellen (gegenüber der Kraftabgabe)
nun dreh ich den motor soweit das das aretierloch genau 180 grad weiter ist und stelle den 4zyl. ein usw. usw.

was noch ganz wichtig ist beim einstellen die tipphebel mit einer hand leicht nach obendrücken ansonsten kann es passieren das das ventilspiel mal ausversehen zu groß ist!!
--

Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht vom Auge zum Ohr verlaufen...

Fiesta GFJ Vs. Ax
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006
22.05.2006, 22:10 Uhr
möhre
Forumsmitglied


he danke. du hast ja ne ganz andere methode. aus der muß ich erstmal schlau werden...bzw. andere vorgehensweise und beschreibung.
gruß möhre
--
AX fahren ist was Feines!
1.1 11TRE Injection Möhre+, 60ps BJ 91
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007
08.01.2016, 22:29 Uhr
wheel
Forumsmitglied


"was noch ganz wichtig ist beim einstellen die tipphebel mit einer hand leicht nach obendrücken ansonsten kann es passieren das das ventilspiel mal ausversehen zu groß ist!!"

So ein Mist, hab ich nicht gemacht. Dann kann ich die ja schon wieder neu einstellen.

"Das hin und herschieben vom Wagen und den absoluten Öffnungszeitpunkt vom Ventil ist etwas schwierig."

Bock den doch auf und mach den 4. Gang rein.

Dieser Post wurde am 08.01.2016 um 22:39 Uhr von wheel editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008
09.01.2016, 07:58 Uhr
rennsemmel
Forumsmitglied
Avatar von rennsemmel

Mal abgesehen von der Tatsache, dass es sich nicht um Tipphebel, sondern Kipphebel handelt, wird das Forumsmitglied nach vergangenen 10 Jahren wohl wissen, wie die Dinger eingestellt werden.
--
Sagt man so oft: Der Klügere gibt nach. Im Endeffekt haben halt immer öfter die Dummen das Sagen -------

Mit freundlichem Gruß
rennsemmel
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009
09.01.2016, 12:03 Uhr
Robaert
Forumsmitglied


Das war bestimmt nur ein kippfehler das k und das t liegen doch nah bei einander
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010
10.01.2016, 08:45 Uhr
rennsemmel
Forumsmitglied
Avatar von rennsemmel


Zitat:
Robaert postete
Das war bestimmt nur ein kippfehler das k und das t liegen doch nah bei einander

wie 2006 und 2016
--
Sagt man so oft: Der Klügere gibt nach. Im Endeffekt haben halt immer öfter die Dummen das Sagen -------

Mit freundlichem Gruß
rennsemmel
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Citroen AX allgemein ]  



AX-Club

powered by ThWboard
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek